Der Gutachter wird vom Gericht beauftragt, die Immobilie zu bewerten. Dieser Termin, den der Gutachter vereinbart kann jedoch ohne Probleme verschoben werden. Zeitgewinn ist ein wesentlicher Faktor für eine gute Strategie.
Allerdings sollte Sie schon vorher mit uns diese Strategie ausgearbeitet haben, sonst kann der Schuss nach hinten los gehen.

Sie sollten spätestens in diesem Moment mit uns abgeklärt haben, ob Sie die Immobilie behalten möchten oder nicht.
Wenn Sie innerlich schon aufgegeben haben oder sowieso entschieden haben, dass Sie das Haus loswerden wollen, dann ist es unwichtig ob und wie Sie den Gutachter reinlassen oder nicht.

Sie sollten dann aber den Aspekt Restschulden beachten

Sie möchten kämpfen

Sind Sie jedoch bereit zu kämpfen, dann ist es sehr sehr wichtig ob Sie den Gutachter reinlassen, wie sie ihn reinlassen oder ob Sie ihn nicht reinlassen. Dies muss unbedingt vorher mit uns abgesprochen werden, da man Fehler, die hier passieren nicht mehr heilen kann.
Auch wenn Sie den Gutachter reingelassen haben und dieser ein Gutachten erstellt hat, ist es wiederum entscheidend ob Sie das Gutachten anerkennen oder nicht. Auch gilt es in die Waagschale zu werfen ob Sie das Gutachten auf Richtigkeit von uns prüfen lassen wollen.
Es gibt hier sehr viele Möglichkeiten, die alle davon abhängen welche Stategie Sie mit uns besprochen haben.

Hilfe

von hochqualifizierten Fachleuten

Das Experten-Team der Immobilienakuthilfe hilft Ihnen diesbezüglich und begleitet Sie auf allen Wegen. Sie werden die Entscheidung, welchen Weg Sie gehen wollen, selber treffen müssen. Allerdings wie Sie zu dieser Entscheidung kommen, dafür werden wir Sie natürlich beraten und auch über die Möglichkeiten und die Rechtslage aufklären damit Sie den Überblick und die Klarheit haben die optimale Entscheidung für sich und Ihre Familie zu treffen.